###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Reha-Klinik ~ Assistenzarzt (m/w)

Jobcode: XVIII-07-IKPNAS-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Assistenzarzt.

 

Unser Klient ist ein renommierter Gesundheitsdienstleister, der bundesweit Rehakliniken, Krankenhäuser und weitere medizinische Versorgungseinrichtungen betreibt. Die Rehabilitationsklinik ist hervorragend ausgestattet und gewährleistet ein breites Spektrum orthopädischer Diagnostik und Therapie.

 

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Die Klinik bietet Weiterbildungsmöglichkeiten zum Facharzt für Allgemeinmedizin und innere Medizin, eine attraktive Vergütung und Sozialleistungen nach Tarif, Unterstützung bei der Wohnungssuche sowie eine kollegiale und familienfreundliche Arbeitsatmosphäre. Der Arbeitsort befindet sich in Nordrhein-Westfalen.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Patientenbetreuung

·         Diagnostik

·         Erstellen von Therapieplänen

·         Durchführen von Behandlungen

·         Teilnahme an Fallbesprechungen

·         Dokumentation der Therapie und Erstellen von Berichten

·         Weiterbildung.

 

Ihr Profil:

 

·         Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und deutsche Approbation

·         Interesse an der Rehabilitations- und Sozialmedizin

·         Idealerweise erste Erfahrung in der Rehabilitation

·         Hohes Maß an Empathie und Sozialkompetenz.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-07-IKPNAS-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen