###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Fachklinik ~ Oberarzt Pneumologie (m/w)

Jobcode: XVIII-07-IKRUOP-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Oberarzt für Pneumologie.

 

Unser Klient ist eine hochspezialisierte Fachklinik für Pneumologie, Onkologie und Schlafmedizin. Jährlich werden mehrere tausend Akut- und Rehabilitationspatienten versorgt. Die Klinik bietet vielfältige fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel in der Pneumologie, in der Schlafmedizin und in der Allergologie.

 

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Die Klinik ist modern und hochwertig ausgestattet, bietet eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarif und unterstützt Sie bei der Wohnungssuche. Der Arbeitsort befindet sich in Süddeutschland.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Führende Mitarbeit in der Pneumologie

·         Optimierung von Abläufen und Prozessen in der Abteilung

·         Einführung und Etablierung neuer medizinischer Verfahren

·         Anleiten nachgeordneter Mitarbeiter

·         Diagnostik und Therapie von Patienten

·         Interdisziplinäres Arbeiten

·         Teilnahme an Weiterbildungsprogrammen.

 

Ihr Profil:

 

·         Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Pneumologie

·         Idealerweise eine Zusatzausbildung für Intensivmedizin, Allergologie oder Schlafmedizin

·         Erfahrung in der Diagnostik und Therapie thorakaler Tumore

·         Kenntnisse in der Beatmungsmedizin.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-07-IKRUOP-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen