###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Blechbearbeitung * Konstrukteur (m/w)

Jobcode: XVIII-07-JTRLKO-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Konstrukteur.

 

Unser Klient ist in der Blechbearbeitung tätig. Er ist ein erfahrener Hersteller von Schaltschrankgehäusen und Betriebseinrichtungen. Hierfür kommen verschiedene Techniken wie Stanzen, Schweißen, Laserschneiden und Oberflächenveredelung zum Einsatz. Außerdem fertig er kundenspezifische Lösungen.

 

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Arbeitsort befindet sich im Großraum Leipzig.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Erstellen von technischen Konzepten und Varianten

·         Erstellen von Konstruktionen, technischen Zeichnungen und weiteren technischen Unterlagen

·         Erstellen und Pflegen von Arbeitsplänen und weiteren produktionsrelevanten Unterlagen

·         Erstellen und Anpassen von CNC-Programmen

·         Technische Unterstützung des Vertriebs und der Produktion

·         Einholung von Angeboten und Einkauf von Kooperationsleistungen

·         Sicherstellen der Einhaltung von Terminen, Qualitätsstandards und Kundenanforderungen.

 

Ihr Profil:

 

·         Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus, der Konstruktionstechnik (FH/BA), Abschluss als staatlich geprüfter Techniker oder vergleichbare Qualifikationen

·         Erfahrung in der Konstruktion, idealerweise in der Blechbearbeitung

·         Idealerweise Erfahrung in der CNC-Programmierung.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei an bewerbung@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-07-JTRLKO-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen