###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Vorrichtungen und Fertigungsmittel ~ Konstrukteur (m/w)

Jobcode: XVIII-07-IKVNKO-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Konstrukteur.

 

Unser Klient entwickelt Lösungen für die Fertigungsautomation mit Schwerpunkt auf der Handhabungs- und Transporttechnik. Seine Produkte entstehen – von der Entwicklung bis zur Prüfung – komplett unter einem Dach. Zu seinen Kunden zählen namhafte Abnehmer aus der Werkzeugmaschinen- und der Automobilindustrie.

 

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Arbeitsort befindet sich in Bayern.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Entwicklung und Konstruktion von Vorrichtungen, Fertigungs- und Betriebsmitteln

·         Abstimmung technischer Details mit den Vertriebsmitarbeitern oder direkt mit den Kunden

·         Durchführen von Machbarkeitsprüfungen

·         Erarbeiten von technischen Konzepten und Varianten

·         Konstruktion von Baugruppen, Komponenten und Einzelteilen

·         Erstellen von Stücklisten und weiteren technischen Dokumentationen.

 

Ihr Profil:

 

·         Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus (Uni/FH/BA), Abschluss als Techniker oder vergleichbare Qualifikationen

·         Umfangreiche Erfahrung in der Konstruktion, idealerweise im Vorrichtungs- Fertigungs- oder Betriebsmittelbau

·         Erfahrung im Umgang mit CAD-Systemen, zum Beispiel Solid Works, ProE/Creo oder Solid Edge.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-07-IKVNKO-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen