###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Stahl- und Metallbau ~ Statiker (m/w)

Jobcode: XVIII-07-IKBRST-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Statiker.

 

Unser Klient ist im Stahl- und Metallbau tätig. Er konstruiert und realisiert verschiedenste Gebäudeelemente, wie zum Beispiel Geländer und Treppen. Er übernimmt für seine Kunden alle Projektleistungen von der Erstellung erster technischer Konzepte über die Tragwerksplanung bis zur Montage.

 

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Arbeitsort befindet sich in West-Thüringen.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Erstellen von konstruktiven Entwürfen für Stahl- und Aluminiumkonstruktionen

·         Erarbeiten von Lösungsvorschlägen und Varianten

·         Abstimmung technischer Details mit anderen Abteilungen

·         Erstellen von statischen Berechnungen

·         Erstellen und Prüfen von Zulassungsanträgen

·         Sicherstellen der Einhaltung von Qualitätsstandards, Normen und Richtlinien

·         Erstellen von technischen Dokumentationen.

 

Ihr Profil:

 

·         Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, des konstruktiven Ingenieurbaus, des Stahl- und Metallbaus (Uni/FH/BA) oder vergleichbare Qualifikationen

·         Erfahrung im Umgang mit gängiger CAD- und Bemessungssoftware

·         Gute Kenntnisse der aktuellen Bau- und Bemessungsnormen

·         Absolventen mit ersten relevanten Erfahrungen sind willkommen.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-07-IKBRST-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen