###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Wasser- und Tiefbau ~ Projektingenieur (m/w)

Jobcode: XVIII-08-IKTGWT-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Projektingenieur.

 

Unser Klient ist ein Ingenieur- und Architekturbüro für Hoch- und Tiefbau. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung und zahlreiche Referenzen im Infrastruktur-, Industrie-, Gewerbe- und Wohnungsbau. Er übernimmt alle Planungsleistungen und betreut seine Kunden von der ersten Beratung bis zur Übergabe.

 

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe. Der Arbeitsort befindet sich an einem der Standorte in Sachsen.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Bearbeiten von Projekten im Wasser- und Tiefbau

·         Erstellen von technischen Konzepten

·         Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung

·         Vergabe und Abnahme von Leistungen

·         Durchführen von Termin- und Kostenkontrollen

·         Sicherstellen der Einhaltung von Qualitätsstandards, Normen und Richtlinien

·         Bauüberwachung nach VOB

·         Nachtragsmanagement

·         Erstellen der technischen Dokumentation.

 

Ihr Profil:

 

·         Abgeschlossenes Studium des Wasserbaus, der Wasserwirtschaft, des Tiefbaus (Uni/FH/BA) oder vergleichbare Qualifikationen

·         Erfahrung im Umgang mit CAD-Systemen

·         Pkw-Führerschein

·         Reisebereitschaft

·         Absolventen mit ersten relevanten Erfahrungen sind willkommen.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei (bis maximal 10 MB) an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-08-IKTGWT-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen