###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Anlagenbau ~ Qualitätsingenieur (m/w)

Jobcode: XVIII-08-IKRMQI-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Qualitätsingenieur.

 

Unser Klient entwickelt und produziert Komponenten für den verfahrenstechnischen Anlagenbau. Sein Schwerpunkt sind Systeme für technische Gase in der Chemieindustrie, in der Kraftwerkstechnik und in der Energietechnik. Zu den umfangreichen Service-Leistungen unseres Kunden zählen nicht nur Montage und Inbetriebnahme, sondern auch der Umbau und die Modernisierung älterer Anlagen.

 

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Arbeitsort befindet sich im Raum Chemnitz-Zwickau.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Sicherstellen der Einhaltung von Qualitätsstandards

·         Erstellen von Prüfplänen

·         Prüfen und Freigeben von Lieferantenprüfplänen

·         Durchführen von Bauteilvermessungen und Druckproben

·         Vorbereiten und Durchführen von Audits im Haus, bei Lieferanten und bei Kunden

·         Durchführen von Endabnahmen

·         Durchführen von Fehleranalysen

·         Erstellen von Auswertungen und Statistiken

·         Technische Dokumentation.

 

Ihr Profil:

 

·         Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus, der Verfahrenstechnik (Uni/FH/BA) oder vergleichbare Qualifikationen

·         Erfahrung im Qualitätswesen im Maschinen- oder Anlagenbau

·         Gute Englischkenntnisse.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei (bis maximal 10 MB) an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-08-IKRMQI-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen