###UEBERSCHRIFT###

Stellenangebote, Detailansicht

Innere Medizin (Kardiologie/Angiologie) ~ Oberarzt (m/w)

Jobcode: XVIII-10-IKRBOI-HP

 

Ikoban bringt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Einklang.

 

Wir vermitteln Fachkräfte mit ingenieurtechnischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund. Unser Fokus liegt auf dem Mittelstand und auf Konzernen. Wir vermitteln ausschließlich direkt.

 

Im Auftrag unseres Kunden suchen wir einen Oberarzt für Innere Medizin.

 

Unser Klient ist ein renommiertes Fachklinikum mit dem Schwerpunkt der Rehabilitation, das Bestandteil einer erfolgreichen Gruppe medizinischer Einrichtungen ist. Die Klinik selbst zeichnet sich durch ein hochprofessionelles Umfeld und ideale Bedingungen aus. Der Arbeitsplatz bietet Ihnen zahlreiche Optionen zur weiteren Qualifizierung, eine hervorragende berufliche Perspektive und eine attraktive Vergütung.

 

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Der Arbeitsort befindet sich in einer landschaftlich und kulturell ansprechenden Umgebung im Westen Deutschlands.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Führende Mitarbeit in der Abteilung für Innere Medizin

·         Internistische Diagnostik und Therapie

·         Interdisziplinäres Arbeiten

·         Teilnahme an Weiterbildungsprogrammen

·         Beteiligung an Diensten.

 

Ihr Profil:

 

·         Facharzt für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Kardiologie oder Angiologie

·         Erfahrung in der Rehabilitation

·         Idealerweise Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder Rehabilitationswesen

·         Führungskompetenz

·         Empathisches Verhalten

·         Wirtschaftliches und eigenverantwortliches Arbeiten.

 

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse ausschließlich als PDF-Datei (bis maximal 10 MB) an elitejobs@ikoban.de.

 

Bitte schicken Sie uns eine Bewerbung OHNE Foto und OHNE Angaben wie Religion und Parteizugehörigkeit.

 

Bitte vermerken Sie den Jobcode XVIII-10-IKRBOI-HP.

 

Unsere Stellen richten sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber.

 

ESF - Europa fördert Sachsen